BewerbungsCenter
BeratungsCenter
Über Uns
Kontakt











  » Registrierung für
Neukunden

  » Passwort vergessen?





















 Linktipps

 Bewerbungsberatung

 Bewerbungsservice

 Verzeichnis mit Links und
 Tipps zu Studium, Job,
 Bewerbung & Weiterbildung
 Job und Karriere

 Sie suchen Tipps für die  Bewerbung? Alles zu Ihrer  Bewerbung.

 Jobkralle.de: Suchmaschine
 für Jobs und Arbeit

 Berufsinformationen aus
 Sicht der Astrologie

 Sprachkurse weltweit

 www.60sekunden.com

 Bewerbungsmappen

 Kindergeburtstag


Artikelliste
Bewerbungsmappen Bewerbungsmappe

   Unzufriedenheit im Job - Mut zur Veränderung!


 

Unzufriedenheit im Job - Mut zur Veränderung!

Viele Arbeitnehmer sind mit ihrem aktuellen Job unzufrieden. Gründe gibt es viele. Nur Wenige haben aber den Mut konsequent nach Lösungen zu suchen und ihre Situation zu ändern. Doch es lohnt sich durchaus Chancen zur Veränderung zu ergreifen. Nicht immer muss sofort die Kündigung folgen. Zuvor ist es empfehlenswert andere Maßnahmen in Betracht zu ziehen.

 

Probleme bei der aktuellen Stelle

Nicht bei allen Betroffenen ist es der erlernte Beruf oder der Betrieb, der für Probleme sorgt. Oft wird das Erlernte als richtig angesehen, doch die aktuelle Stelle bringt Unruhe. Vielleicht gibt es Aufgabenbereiche, die mit den persönlichen Fähigkeiten und Kenntnissen nicht übereinstimmen. Oder das Umfeld macht zu schaffen, weil die Harmonie zwischen Kollegen nicht stimmt oder Arbeitnehmer nicht hinter den Zielen oder Produkten des Unternehmens stehen. Es gibt zahlreiche Gründe, die im Job Unzufriedenheit verursachen. Betroffene sind gut beraten in aller Ruhe ihre individuelle Situation am Arbeitsplatz zu analysieren. Diese Analyse sollte gründlich sein. Es ist herauszufinden, wo die Wurzel des Unwohlseins liegt. Dafür muss jeder Teilbereich, jedes Detail und jede Aufgabe für sich beobachtet werden. Wann kommt es zur Unzufriedenheit? Welche Aufgaben machen Spaß, welche nicht? Die wichtigste Frage lautet: Sind die aktuelle Position und der momentane Platz das Richtige? Wem es schwer fällt sich selbst und seinen Job neutral zu begutachten und zu analysieren, findet bei Berufscoachs Hilfe. Möglicherweise reicht es bereits eine neue Position innerhalb des Unternehmens anzustreben und die Zufriedenheit stellt sich ein.

Der falsche Job

Wenn nach der Analyse jedoch feststeht, dass der Beruf oder das Unternehmen nicht mehr zu den individuellen Ziel- und Wertvorstellungen passen, ist zu handeln. Nun müssen alle Möglichkeiten zur Veränderung abgeschätzt werden. Grundsätzlich sollten sich Arbeitnehmer, sobald die Notwendigkeit eines Jobwechsels feststeht, arbeitssuchend melden und offene Fragen z.B. in guten Finanzportalen wie finanzfrage.net klären. Wer seine Existenz nicht unnötigerweise aufs Spiel setzen möchte, sollte versuchen einen fließenden Wechsel vom alten in den neuen Job zu schaffen. Wer kündigt ohne eine neue Stelle zu haben, geht ein hohes Risiko ein. Denn nach einer Kündigung seitens des Arbeitnehmers kommt es in der Regel zur Sperrzeit, in der von der Arbeitsagentur kein Arbeitslosengeld gezahlt wird. Bis zu drei Monate kann diese Sperrzeit betragen, was für Arbeitssuchende im finanziellen Drama enden kann. Daher ist es ratsam nebenbei neue Jobangebote zu suchen und sich zu bewerben. Eine Kündigung sollte nur in Erwägung gezogen werden, wenn eine aussichtsreiche Alternative vorliegt.

Neuer Job - Neues Glück?

Bevor Bewerbungen für eine neue Stelle verfasst werden, ist das Ziel klar zu stecken. Schließlich soll sich die Situation dauerhaft verbessern und das ist nur möglich, wenn beim nächsten Job die Umstände besser passen. Zum einen sollte die Weiterentwicklung stets im Fokus stehen, um am Arbeitsmarkt dauerhaft Erfolg zu haben. Zum anderen darf die persönliche Zufriedenheit nicht unterschätzt werden. Jeder sollte für sich persönlich herausfinden, was von einer neuen Stelle erwartet wird und in welche Richtung die Entwicklung gehen sollte. Nur so ist eine effektive Veränderung in die richtige Richtung realisierbar.

Bildquelle: Bernd Kasper  / pixelio.de



» zurück


Online-Shop
Bewerbungsmappen Shop
zum Shop
 


Bewerbungsberatung
BewerbungsErstellung
Experten erstellen Ihre Bewerbungsunterlagen.
BewerbungsCheck
Lassen Sie Ihre Bewerbung von Experten überpüfen. Dann bleibt der Erfolg nicht aus!
ZeugnisCheck
Die Zeugnissprache hat ihre Tücken. Profis sagen Ihnen, was wirklich in Ihrem Zeugnis steht.

 


Aktuelles
Zollstöcke bedrucken



Volontariat oder Journalistenschule – was bringt mehr?



Unzufriedenheit im Job - Mut zur Veränderung!

 




Kontakt
Impressum
Sitemap
Home
Nach oben