Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. Für weitere Informationen hinsichtlich unseres Datenschutzes, klicken Sie bitte hier.

Anstellungsvertrag für technische Angestellte (Nr. 507) ArtNr.: av0009

Angestellten- oder Arbeitsvertrag für technische Angestellte mit 2 Seiten. Für höhere technische, büromäßige oder überwiegend leitende Angestellte, z. B. Kfz-Sachverständige, Bauleiter, Ingenieure, etc.

×
  • Anstellungsvertrag für technische Angestellte (Nr. 507)
Rabattstaffel:
ab 5 Verträge = 3% Rabatt = je 0,97 EUR *
ab 10 Verträge = 6% Rabatt = je 0,94 EUR *
ab 15 Verträge = 10% Rabatt = je 0,90 EUR *
 
* inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten. Alle Produkte der Warengruppe "Arbeitsverträge & Co" dürfen beliebig gemischt werden um den Rabatt zu erhalten.
 
RNK Logo

Produktdetails:

  • Rechtssicherer Arbeitsvertrag für technische Angestellte 
  • 2 Seiten
  • plus: Praktische Vertrags-Ausfüllhilfe
  • Artikelnummer: 507  
  • Hersteller: RNK

Vertragsinhalt:

  • § 1 - Vertragschließende
  • § 2 - Tätigkeit / Probezeit
    Vereinbarung einer Probezeit, Kündigungsfrist während der Probezeit, besondere Obliegenheiten des Angestellten, Versetzungsbefugnis, Allgemeine Pflichten des Angestellten, Verbot der Vorteilsnahme, Weiterbildungspflicht des Angestellten
  • § 3 - Gehalt / Arbeitszeit
    Monatlich nachträglich zu zahlendes Gehalt, Angabe der Tarifverträge, wöchentliche Arbeitszeit, Gratifikationen als freiwillige Leistungen ohne Anspruch, Verpflichtung zur Nachtschicht oder Wechselschicht oder Samstagsarbeit, Mehrarbeitspflicht
  • § 4 - Arbeitsschutz / Sicherheit
  • § 5 - Erfindungen / Technische Verbesserungen
  • § 6 - Krankheit / Arbeitsverhinderung
    Mitteilungspflicht, Pflicht zur Vorlage einer Bescheinigung, Ausschluss der Lohnfortzahlung bei Erkrankung eines Kindes, Abtretung von Schadensersatzansprüchen aus Verletzung und Unfall
  • § 7 - Urlaub
    Angabe der Urlaubstage, Verweis auf das Bundesurlaubsgesetz, Recht zur Anordnung von Betriebsferien
  • § 8 - Kündigung / Beendigung
    Kündigungsfrist nach Gesetz, Tarifvertrag oder freie Eingabe, Wahl, ob Kündigung vor Dienstantritt zulässig oder unzulässig, Verfallsklausel für sämtliche Ansprüche, Herausgabepflicht
  • § 9 - Hardware / Software
    Verbot der Nutzung von privater Software, Verbot der privaten Nutzung von Unternehmenssoftware, Schadensersatzpflicht
  • § 10 - Beendigung im Rentenfall
  • § 11 - Verschiedenes
    Versicherung der Wahrheit der Bewerbungsangaben, Kündigungsrecht bei unwahren Angaben, Anwendung der Betriebsordnung, Salvatorische Klausel, Schriftformerfordernis
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten