BewerbungsCenter
BeratungsCenter
Über Uns































  » Registrierung für
Neukunden

  » Passwort vergessen?





















 Linktipps

 Bewerbungsberatung

 Bewerbungsservice

 Verzeichnis mit Links und
 Tipps zu Studium, Job,
 Bewerbung & Weiterbildung
 Job und Karriere

 Sie suchen Tipps für die  Bewerbung? Alles zu Ihrer  Bewerbung.

 Jobkralle.de: Suchmaschine
 für Jobs und Arbeit

 Berufsinformationen aus
 Sicht der Astrologie

 Individueller Adressstempel
 Holz- oder Stempelautomat
 www.stempelservice.de

 Sprachkurse weltweit

 Bewerbungsmappen

 Kindergeburtstag

 Aktueller Blog-Artikel


Artikelliste
Bewerbungsmappen Bewerbungsmappe

   Beruf mit Lehre: Glaser/in im Fenster- und Glasfassadenbau


 

Glaser/in ist ein traditioneller Ausbildungsberuf mit positiver Zukunftsprognose. Die Tätigkeit eines geprüften Glaser/in der Fachrichtung Fenster- und Glasfassadenbau wird bei Fassadenbauunternehmen, in Betrieben des Glasergewerbes, Fahrzeugglasereien sowie in Flachglas produzierenden Firmen ausgeübt.

Vielseitiges Tätigkeitsfeld für handwerklich geschickte Menschen

Zukünftige Glaser lernen während der Ausbildung alle Glasarten kennen und suchen das für den jeweiligen Verwendungszweck am besten geeignete Material heraus. Abhängig vom gefordertem Anspruch muss Glas schalldämmend, wärmeisolierend oder einbruchsicher sein. In Meisterbetrieben ist es üblich, für Kunden auch passgenaue Einzelanfertigungen herzustellen. Fenster und Türen können z.B. auf Sparfenster.de maßgeschneidert werden. Neben dem Neubau verschiedener Fenstertypen wie Klappfenster, Flügelfenster, Dreh Kipp Fenster, Sprossenfenster und Schwingfenster gehört es zu den Aufgaben von Glasern, sich um Reparaturen und Instandsetzungsarbeiten zu kümmern. Die vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit ist gleichzeitig anspruchsvoll, denn Glaser müssen sich mit unterschiedlichsten Fensterarten auskennen. Im Verlauf der Glaserausbildung kann eine Spezialisierung zum Bau-Glaser erfolgen. Glaser, die auf den Bau spezialisiert sind, arbeiten vor allem an Verglasungen für Fenster und Türen, Oberlichten, Dächer und Kuppeln. Auszubildende, die sich schwerpunktmäßig mit der Inneneinrichtung beschäftigen, übernehmen die Anfertigung von Ganzglaskonstruktionen, Theken, Vitrinen und Schaufensteranlagen. Häufig sind Glaser auch für den Bau der Fensterrahmen sowie den Fenster-Einbau in die Maueröffnungen zuständig. Vor Arbeitsbeginn wird zunächst eine Skizze der Glasfläche angefertigt, sodass danach Schablonen als Basis zum Aus- und Zuschneiden von Glasflächen hergestellt werden können.

3-jährige duale Ausbildung

Zu den weiteren Aufgaben von Glasern gehören das Schleifen und Polieren der Kanten sowie das Einsetzen und Abdichten von Glasscheiben. Oft werden auch Fensterrahmen aus Kunststoff, Holz und Leichtmetall von Glasern angefertigt. Die einzelnen Produktionsschritte erfordern Präzision und Geschicklichkeit, damit die Glasscheiben beim Einsetzen nicht zerbrechen. Zum Abschluss der Verglasungsarbeiten werden Metallbeschläge und Profile an den Rahmen montiert. Glaser/innen arbeiten nicht nur im Ausbildungsbetrieb, sondern führen auch Arbeiten beim Kunden am jeweiligen Auftragsort durch. Während der 3-jährigen dualen Ausbildung erhalten Auszubildende eine Ausbildungsvergütung, die sich meist nach tarifvertraglichen Vereinbarungen richtet. Die Höhe der monatlichen Bezüge hängt auch vom Ausbildungsbereich (Handel, Industrie, Handwerk) sowie der Branche und dem räumlichen Geltungsbereich des jeweiligen Tarifvertrages ab. Falls der Ausbildungsbetrieb nicht tarifgebunden ist, besteht meist die Möglichkeit, Ausbildungsvergütungen im Rahmen freier Vereinbarungen festzulegen. Zu den Voraussetzungen für den Glaserberuf gehören handwerkliches Geschick sowie Interesse am Arbeiten mit Glas. Für die Ausbildung genügt der Hauptschulabschluss, allerdings werden gute Noten in Mathematik und Werken erwartet.



» zurück


Online-Shop
Bewerbungsmappen Shop
zum Shop
 


Bewerbungsberatung
BewerbungsErstellung
Experten erstellen Ihre Bewerbungsunterlagen.
BewerbungsCheck
Lassen Sie Ihre Bewerbung von Experten überpüfen. Dann bleibt der Erfolg nicht aus!
ZeugnisCheck
Die Zeugnissprache hat ihre Tücken. Profis sagen Ihnen, was wirklich in Ihrem Zeugnis steht.

 


Aktuelles
Wie man mit Fotos eine Website optimal hervorhebt



Weiterbildungsmöglichkeiten in der Pflege



Gut vorbereitet in die Ausbildung – die besten Ratschläge für einen erfolgreichen Abschluss

 




Kontakt
Impressum
Sitemap
Home
Nach oben